Gegenwärtig wird von vielen zertifizierten Anbietern der CEC (Certificado de Español Comercial) Spanisch zur Verfügung gestellt. Dieser Sprachtest mit Zertifikat Wirtschaftsspanisch hat für die Teilnehmer mehrere Vorzüge. Sie profitieren nicht nur von der einheitlichen, fundierten Durchführung und Bewertung. Wichtig ist vor allen Dingen der Aspekt der internationalen Anerkennung des CEC Sprachtests. Gerade von spanischsprachigen Unternehmen wird das Sprachdiplom CEC problemlos anerkannt. Die Voraussetzung dafür ist ein einheitliches, standardisiertes Konzept nach den Vorgaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Er beinhaltet die unterschiedlichen Niveaustufen und definiert klar die Anforderungen an die zu Prüfenden aus ganz verschiedenen Alterssparten und Personengruppen.

Niveaustufen des CEC

Der CEC Sprachtest Spanisch ist mit seinen für Wirtschafts- beziehungsweise Business-Spanisch entwickelten Bestimmungen einer der bedeutendsten Sprachweiterbildungen. Im Zentrum steht die Niveaustufe B2, deren Inhalt klar von der GER festgelegt ist. Das Diplom bescheinigt den Absolventen der Prüfung, welche Sprachfähigkeiten sie in Spanisch besitzen.

Zielgruppe des CEC

Zielgruppe des Certificado de Espanol Commercial der spanischen Industrie- und Handelskammer sind Menschen, die im Berufsleben stehen und bereits Basiskenntnisse in Spanisch nachweisen können. Sie benötigen ein Attest für das aktuelle, vervollkommnete Sprachniveau Wirtschaft nach B2, um beruflich oder persönlich weiterzukommen. Ideal ist der CEC ebenso für Studenten und für Auszubildende. Zuwanderer, die beruflich Fuß fassen wollen, können sich gleichfalls für den CEC Test Spanisch anmelden. Ausgeschlossen sind lediglich spanische Bürger, die die Muttersprache beherrschen.

Vorteile des CEC

Ein CEC Zertifikat kann durch Kombinationen eines Direktkurses mit einer Sprachreise oder durch einen Fernkurs vorbereitet werden. Die Auswertung der Tests erfolgt präzise und nach einheitlichen Kriterien. Es gibt kein „Nichtbestehen“. Das CEC Spanischdiplom ist eine optimale Gelegenheit für das Messen und Ausbauen der sprachlichen Fähigkeiten.

Ziele des CEC

Die Lernziele des Wirtschaftssprachtests CEC stellen eine Erweiterung der vorhandenen individuellen Sprachkenntnisse sowie bereits bestandener Sprachtests dar. Alle Lerneinheiten im Niveau B2 beinhalte das Erlernen der Grammatik, der Aussprache, der Rechtschreibung sowie des Ausdrucks. Beim B2 sind zusätzlich kaufmännisches Wissen sowie fachspezifische Kenntnisse (Wirtschaftskorrespondenz, Verhandlungsgespräche, Business-Grundwortschatz) gefragt, die in den Sprachkurs mit einfließen müssen.

CEC Prüfung

Das Ablegen des Sprachdiploms CEC ist derzeit nur in Deutschland umsetzbar. Inhalte der Prüfungen sind schriftlicher und mündlicher Natur. Das spanische Sprachzertifikat schließt im schriftlichen Abschnitt die Sprachkompetenzen im Schreiben und im Lesen sowie im Hörverstehen. Abschließend erfolgt der mündliche Part, bei dem das Sprechen mit der richtigen Betonung im Vordergrund steht.

Als Testinhalte werden folgende vier Sachgebiete angegeben. Für die Prüfung zum Leseverständnis sind 70 Minuten Dauer festgelegt. Über 80 Minuten erstreckt sich der Prüfungsteil zum schriftlichen Ausdruck im Rahmen der schriftlichen Kommunikation.

Im zweiten Part geht es um das Hörverständnis mit einem Zeitlimit von 40 Minuten. Gefordert sind ebenso das Erfüllen von Aufgabenstellungen des Sprechens in Spanisch zum mündlichen Ausdruck innerhalb einer Prüfungsdauer von 20 Minuten.

Kosten für den CEC

Anfallende Kosten des Tests belaufen sich im Durchschnitt von 1.730 Euro bis auf etwa 2.200 Euro für einen Fernkurs, einschließlich Prüfungsgebühr.

Online Vorbereitungskurse zum CEC

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top