The European Language Certificates – das ist das Portfolio der Telc GmbH. Für das Erlangen eines Sprachdiploms einer der 10 angebotenen Sprachen können sich bei der Telc auch Interessenten für Russisch bewerben. Ganz verschiedene Altersgruppen und Personenkreise erweitern und festigen mit Telc für Russisch ihren Sprachschatz.
Der Telc Test für Russisch ist international anerkannt.

Niveaustufen des TELC

Die jeweiligen Niveaustufen des Telc Tests entsprechen den Vorgaben des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Deshalb gliedern sich die Niveaustufen in Stufe A für die elementare, Stufe B für die selbstständige Sprachverwendung und Stufe C für den kompetenten Spracheinsatz. In jeder Niveaustufe befinden sich 6 weitere Unterkategorien wie A1, B2 oder C1.

Zielgruppe des TELC

Der Telc Test ist vorrangig für Schüler im Alter von 10 und 12 Jahren, junge Studierende, Migranten verschiedenen Alters, Berufstätige und Lehrkräfte für Russisch konzipiert. Ideal ist der Telc Test Russisch für Personen, die nicht Russischmuttersprachler sind.

Vorteile des TELC

Beim Telc Test handelt es sich um eine Zertifizierung nach einheitlichen Richtlinien des GER. Das bürgt für eine hohe Qualität und eine internationale Vergleichbarkeit des Sprachtests. Außerdem gewährleisten diese Bedingungen eine objektive Bewertung für alle Teilnehmer mit gleichen Bewertungskriterien.

Ziele des TELC

Die Lernziele des Telc Tests Russisch setzen sich aus dem globalen, dem detaillierten und dem selektiven Leseverständnis sowie aus dem Grammatiktest mit kommunikativem und situativem Sprachgebrauch zusammen. Des Weiteren sind der Hörverständnis-Test, das Schreiben und das Sprechen in russischer Sprache zentrale Zielstellungen.

TELC Prüfungen

Für das Prüfen allgemeinsprachlicher und fortgeschrittener Sprachkenntnisse sind verschiedene Testinhalte in unterschiedlichen Stufen notwendig.

A1 + A2 Prüfung

Wer den Telc Test Russisch in der Kategorie A1 belegen möchte, benötigt relativ einfache Sprachfähigkeiten. Diese werden hinsichtlich des Einsatzes der grammatikalischen und semantischen Sprachbausteine, dem situativen Sprachgebrauch sowie dem Hör- und Leseverstehen getestet. Diese Teststufe dauert einschließlich des mündlichen Parts 70 Minuten.

Der Test in Telc Russisch A2 umfasst mit 80 Minuten Tests zum Wortschatz, zur Grammatik, zum Hörverstehen und zum situativen spontanen Antworten sowie zum Leseverstehen und zum schriftlichen Ausdruck.

B1 + B2 Prüfung

In der Stufe B1 wird eine schriftliche Prüfung mit 2 Stunden Dauer und eine 20-minütige mündliche Prüfung durchgeführt. Der schriftliche Teil beinhaltet das Leseverstehen, den Einsatz bestimmter Sprachbausteine, den schriftlichen Ausdruck und das verstehende Hören. Die mündliche Prüfung beinhaltet das Sprechen. Ebenso sieht es bei der B2 Prüfung auf dem entsprechend höheren Niveau aus.

C1 + C2 Prüfung

Ziel der C1 und C2 Prüfung ist es, sich spontan und fließend ausdrücken. Man wird mit umgangssprachlichen Wendungen vertraut gemacht und sollte den Sprachstil gezielt variieren können. Ein hohes Maß an grammatischer Korrektheit wird erwartet.

Die Prüfung für C1 besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil, wobei die schriftliche Prüfung 3 Stunden und 40 Minuten dauert. Es gibt eine 20 minütige Vorbereitungszeit vor der mündlichen Prüfung. Sie kann am Tag der schriftlichen Prüfung oder an einem anderen Tag stattfinden.

Die C2 Prüfung erwartet einen flüssigen und spontanen Umgang mit der Sprache und im Ausdruck. Fehler sollten nur noch selten auftreten. Die Prüfung dauert 4 Stunden und 10 Minuten. Mit dem mündlichen Teil verhält es sich organisatorisch genauso, wie bei der C1 Prüfung.

Anmeldung zum TELC

Die Anmeldung zum Test kann direkt auf der Homepage der Telc GmbH, per Fax, telefonisch, persönlich oder über das Anmeldeformular vorgenommen werden. Eine Anmeldung in Deutschland und im Ausland ist ebenso über die verschiedenen Anbieter realisierbar.

Kosten des TELC

Um die Kosten des Telc Tests für Russisch zu definieren, ist es wichtig, die Art des Zertifikats zu kennen. Je nach Test ergeben sich differente Preise. Im Durchschnitt bewegen sich Kosten um die 40 Euro bis 140 Euro. Der B1 Test kostet etwa 30 bis 40 Euro, der C1 Telc Test Russisch ungefähr 70 Euro.

TELC Russisch Testvorbereitungen per Onlinekurs

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top