Neben Sprachzertifikaten Russisch, Englisch und Französisch werden von vielen Prüfungszentren und Schulen ebenso Diplome für die portugiesische Sprache angeboten. Besonders bekannt ist der DEPLE Sprachtest, der sich durch eine relativ kompakte Strukturierung auszeichnet. Der international akzeptierte DEPLE Sprachtest Portugiesisch wird hauptsächlich an der Universität in Lissabon durchgeführt. DEPLE bedeutet Diploma Elementar de Protugues Lingua Estrangeira und ist nach den Bestimmungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen aufgebaut.

Niveaustufen des DEPLE

Da es sich beim DEPLE um das Basiszertifikat für die Fremdsprache Portugiesisch handelt, entspricht er der Niveaustufe B1 des GER. Aus diesem Grund kann die Abnahme der Prüfung nicht nur in Lissabon, sondern sogar in Deutschland stattfinden. Die Testinhalte zur Beurteilung der schriftlichen und mündlichen Ausdrucksfähigkeit sowie des Verständnissen beim Hören und Lesen sind nach den Richtlinien der Niveaustufen gestaltet. Die Kandidaten nehmen vor dem Test an speziellen Kursen teil, die genau auf die Prüfungsanforderungen ausgerichtet sind. Neben Fern- gibt es Direktkurse an mehreren Instituten im In- und Ausland. Alle basieren auf den Vorgaben des GER.

Zielgruppen des DEPLE

In erster Linie ist das DEPLE Zertifikat Portugiesisch an den Sprachbedarf von Ausländern beziehungsweise von Zuwanderern angepasst. Aber auch Interessenten, die in portugiesischsprachigen Ländern studieren oder arbeiten möchten, können sich mit diesem Diplom weiterbilden. Das Zertifikat ist daher auch eine ideale Voraussetzung für ein Auslandsstudium oder eine Karriere. Nicht geeignet ist DEPLE für Personen, deren Landessprache Spanisch ist.

Vorteile des DEPLE

Ein großer Vorteil des Tests ist seine internationale Anerkennung von weiterbildenden Lehreinrichtungen sowie von kleinen und großen Unternehmen. Daher ist der Wert des Zertifikates hoch. Hervorzuheben ist der enorme Umfang an Lernmodulen. Die gesamte Abwicklung entspricht genau dem jeweiligen Bedarf der Teilnehmer, was auch für eine hohe Erfolgsquote bürgt.

Ziele des DEPLE

Das DEPLE Diplom Portugiesisch baut auf die Referenzstufen A1 und A2 auf. Lerninhalte sind vorrangig das Ausbauen der vorhandenen sprachlichen Grundlagen und das Festigen. Zusätzlich dazu gehören Lernziele wie das Kennenlernen neuer Worte sowie grammatikalischer und auf den Ausdruck bezogener Regeln dazu. Diese sollen gerade für die mündliche Kommunikation im Alltag, im Beruf und in schulischen Situationen optimiert werden.

DEPLE Prüfungen

Die Testinhalte sehen folgendermaßen aus: Leseverstehen 30 Minuten, schriftlicher Test für den Ausdruck 60 Minuten, Hörverstehen 40 Minuten und mündlicher Test 20 Minuten. Insgesamt zieht sich DEPLE Sprachtest über etwa 3 Stunden. Die Teilnehmer bewältigen verschiedene Testbereiche. Diese umfassen das Ausdrucksvermögen sowie das schriftliche und das mündliche Verstehen. Beispiele für Prüfungsinhalte sind das Lesen und Verstehen einer Speisekarte oder eines Briefes sowie das Anwenden sprachlicher Mittel am Arbeitsplatz. Wichtig ist weiterhin das Verstehen von Kernaussagen von Presseberichten oder Tagesinformationen. Im Mittelpunkt steht ebenfalls das Redeverständnis auch beim Arzt oder in einer Behörde.

Kosten des DEPLE

In Abhängigkeit vom durchführenden Institut belaufen sich die Kosten pro Kandidat auf 82 Euro bis 250 Euro. Interessenten können unter bestimmten Umständen eine finanzielle Unterstützung in Form eines Zuschusses beantragen.

Anmeldung zum DEPLE

Die Anmeldung zum DEPLE erfolgt über zertifizierte Testanbieter.

In Kürze werden an dieser Stelle Anbieter des DEPLE präsentiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top