Das Beherrschen einer Fremdsprache wie Portugiesisch ist nicht nur vorteilhaft bei einem Urlaub, sondern gegenwärtig sogar für eine Zuwanderung oder eine berufliche Karriere. Aus diesen Hintergründen heraus bieten zahlreiche Institutionen und Prüfungszentren die Möglichkeit eines DAPLE Zertifikats Portugiesisch an. Das nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen gestaltete Diplom dient als anerkannte Bescheinigung für bestimmte individuelle Sprachkenntnisse. Typisch sind auch beim Diploma Avancado de Portugues Lingua Estrangeira die Strukturen nach GER.

Niveustufen des DAPLE

Beim DAPLE Text Portugiesisch spielen die Niveaustufen des GER eine zentrale Rolle. Der Test entspricht von seinem Aufbau, seinem Inhalt, seiner Durchführung und Bewertung der GER Schwierigkeitsstufe C1.

Zielgruppen des DAPLE

Da beim DAPLE Sprachtest Portugiesisch der Fokus hauptsächlich auf der sprachlichen Kommunikation mehrerer Personen untereinander liegt, sollten bereits sprachliche Vorkenntnisse vorhanden sein. Für die Prüfung haben die Teilnehmer daher die Stufen A1, A2, B1 und B2 bereits bewältigt. Passend ist der DAPLE für junge Erwachsene und Personen, die für eine berufliche Laufbahn, eine Ausbildung, ein Studium oder einen privaten Aufenthalt portugiesisch sprechen möchten. Ausgeschlossen sind Teilnehmer, deren Muttersprache Spanisch oder europäischen oder brasilianisches Portugiesisch ist.

Vorteile des DAPLE

Beim DAPLE Zertifikat Portugiesisch handelt es sich um das sogenannte europäische Portugiesisch. Positiv ist die Vereinheitlichung des gesamten Prüfungsverfahrens sowie die genaue Abstimmung der Lerninhalte auf die Voraussetzungen der Sprachbegeisterten. Der DAPLE Test Portugiesisch ist außerdem ideal als Weiterbildung zum Erlernen und Vervollkommnen der Fremdsprache.

Ziele des DAPLE

Die Lernziele des Tests C1 Portugiesisch sind vorrangig auf das Verstehen und das Artikulieren in Portugiesisch ausgerichtet. Aber auch das Optimieren des mündlichen und schriftlichen Ausdrucks sowie des Hör- und Leseverstehen in europäischem Portugiesisch sind Kernpunkte. Das Ausgleichen bestehender Defizite in der Aussprache gehören ebenfalls zu den Zielstellungen des DAPLE Portugiesisch.

DAPLE Prüfungen

Mit einer Gesamtzeit von etwa sechs Stunden, die das schriftliche Verständnis (60 Minuten), den schriftlichen Ausdruck (90 Minuten), das Strukturieren eines Textes (60 Minuten) sowie das mündliche Verständnis mit Hör- und Leseverstehen (40 Minuten) und das Sprechen (20 Minuten) beinhalten, ist der DAPLE Test ein besonders zeitintensives Prozedere. Die Prüfdauer und die Inhalte der Test stellen hohe Anforderungen an die Teilnehmer. Begründet wird diese Vorgehensweise damit, dass das DAPLE Diplom Portugiesisch bereits als Zertifikat für Fortgeschrittene angesehen werden kann. Die aufeinander aufbauenden Module setzen beispielsweise ein ausgeprägtes Sprachvermögen und tief greifende Sprachkenntnisse in Portugiesisch voraus. Die Prüflinge verstehen auch anspruchsvolle Textpassagen und kennen traditionelle Redewendungen. Sie beherrschen außerdem die Aussprache.

Kosten für den DAPLE

Für den Erwerb eines DAPLE Diploms europäisches Portugiesisch fallen unterschiedliche Kosten an. Diese richten sich nach dem Sitz und nach der Art des Prüfzentrums sowie nach der Durchführung der Prüfung. Die Gebühren variieren daher in einem Limit zwischen 140 Euro und 350 Euro. Sowohl deutsche als auch portugiesische Anbieter (Universität Lissabon) stellen Interessenten in der Regel Kataloge zur Verfügung, in denen die Preise für die jeweiligen Kurse und Teste detailliert aufgeschlüsselt sind.

Anmeldung zum DAPLE

Die Anmeldung zum DAPLE erfolgt über zertifizierte Testanbieter.

In Kürze werden an dieser Stelle Anbieter des DAPLE präsentiert.

Sprachtests weltweit Scroll to Top