Der EFC in Englisch ist ein weiterer Standard-Sprachtest, der von Cambridge English Assessment angeboten wird. Er bietet sich für Teilnehmer an, die die englische Muttersprache nicht beherrschen. Mit dem EFC Test hält die LCCI Londoner Industrie- und Handelskammer einen der einfachsten Sprachprüfungen bereit. EFC heißt English for Commerce. Es handelt sich somit um ein ausgesprochenes Business-Englisch. Beim EFC wird ein weltweit anerkanntes LCCI Zertifikat angestrebt.

Niveaustufen des EFC

Mit insgesamt 3 unterschiedlichen Niveaustufen des Tests von B1 bis C1 ist er ein Prüfungsverfahren nach den vereinheitlichten Grundsätzen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Zielgruppe des EFC

Zielgruppen des Tests sind sowohl Berufstätige als auch Studierende, die kein Englisch sprechen oder nur über wenige sprachliche Mittel verfügen.

Vorteile des EFC

Ein wichtiger Vorteil des EFC Tests ist dessen globale Vergleichbarkeit mit anderen Sprachzertifikaten nach GER. Die Prüfungsresultate beziehungsweise das Zertifikat ist international anerkannt. Bei bestehendem Interesse ist es kein Problem, ergänzende Zertifikate in den Stufen A1 bis C1 zu erwerben.

Ziele des EFC

Die Lernziele des Tests sind genau definiert. Sie schließen hauptsächlich den schriftlichen Ausdruck, das Zusammenfassen sowie das Leseverstehen ein. Beim Sprachdiplom EFC steht ein Berufs- beziehungsweise Geschäftsenglisch im Mittelpunkt. Das EFC Zertifikat beruht auf den Levels 1, 2 und 3.

EFC Prüfungen

Das EFC Diplom orientiert sich vorrangig an theoretischen Anforderungen des beruflichen Alltags. Die Testinhalte im Level 1 bis 4 sind überwiegend schriftlicher Natur. Ein mündlicher Part kann jedoch zusätzlich absolviert werden.

In der Stufe 1 wird das Sprachniveau Wirtschaftsenglisch B1 bis C2 in einer Prüfungszeit von 120 Minuten getestet. Die Stufen 2 und 3 basieren auf einer mündlichen Prüfung.

Der B1 Test umfasst mit Lesen und Schreiben mit 90 Minuten und dem Hören mit ungefähr 40 Minuten sowie dem Sprechen mit 12 Minuten Zeitspanne. In der Regel nehmen die Prüfungen für das EFC Diplom nicht mehr als drei Stunden in Anspruch.

B2 oder B2 Business Vintage beinhaltet das Lesen mit 60 Minuten, das Schreiben mit 45 Minuten und das Hören mit 40 Minuten. Für das Sprechen werden 14 Minuten anberaumt.

Der weiterführende C1 Business Higher-Test setzt sich aus dem Lesen etwa 60 Minuten, dem Schreiben in 70 Minuten Prüfungszeit und dem Hören mit etwa 40 Minuten Dauer zusammen. Hinzu kommt das 16-minütige Sprechen.

Kosten für den EFC

Je nachdem, welche Stufe des EFC Tests abgelegt werden soll, variieren die Kosten. Grob angegeben bewegen sich die Preise zwischen 150 Euro und 250 Euro von Level 1 bis Level 4 mit den Testoptionen Schreiben, Lesen und Hören. Grundlegend bei der EFC Prüfung sind die Stufen 1, 2 und 3.

EFC Testvorbereitungen per Onlinekurs

Anmeldung zum EFC

Die Anmeldung zum Test kann in den weltweit vertretenen Prüfungszentren erfolgen. Des Weiteren gibt es zertifizierte Testanbieter und private Bildungsträger, an die man sich ebenfalls wenden kann. Teilweise werden auch Vorbereitungskurse angeboten.

In Kürze werden an dieser Stelle Anbieter des EFC präsentiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top